Arco – Mehrseillängentour Cinque Stagioni, 7 SL 7/7+ oder 6 A0

Text: Siegfried Räcke/Bilder: Margret Räcke, Klaus Heitkämper, Siegfried Räcke Am Campingplatz in Arco lächelte mich die Route Cinque Stagioni an. Ich hatte Respekt vor der Schlüsselstelle (7/7+) und der Tatsache, dass man zu den 7 SL noch 4 SL dranhängen musste. Dazu später. Mit Margret habe ich mir die Route und den Routeneinstieg angeschaut. Margret Weiterlesen…

Fronleichnam 2015 ging es in die Eifel

40 Wanderer waren in der Eifel unterwegs Am 4. Juni (Fronleichnam) fuhren 40 wanderbegeisterte Mitglieder und Freunde des Alpenvereins Beckum für vier Tage in den Nationalpark Eifel, um auf tollen Strecken einige schöne Stellen der herrlichen Gebirgslandschaft zu genießen. Am Anreisetag ließen wir uns zunächst zum Rastplatz „Wilder Kermeter“ an der Kermeter-Hochstraße zwischen Rurtal- und Weiterlesen…

Zu Fuß über die Alpen

Text: Helga Franke, Fotos: Teilnehmer In der Zeit vom 17. bis 24. August 2014 überquerten sechs Mitglieder des Alpenvereins Beckum auf dem Europäischen Fernwanderweg „E 5“ die Alpen. Ziel dieser von Thomas Dreier und Peter Bellenhaus organisierten Tour war es, von Deutschland aus über Österreich bis hin nach Italien zu wandern, d. h. zu Fuß Weiterlesen…

Kletterwoche der Jugend- und Breitensportgruppe in der Hütte Weidmannsruh

Text: Marius Knepper und Jan Riemer/Fotos: alle In der Zeit vom 25. Juli bis 3. August 2014 verbrachte die Jugend- und Breitensportgruppe ein paar schöne Tage in unserer DAV-Hütte Weidmannsruh in Thüringen. Morgens wurden Brötchen aufgebacken oder frische Brötchen geholt und um 8.30 gefrühstückt. Jeder stellte das auf den Tisch, was man mitgebracht hatte oder Weiterlesen…

„Alpenveilchen“ radelten 2014 rund um Wettringen

Von Sonntag, den 6. Juli bis Mittwoch, den 9. Juli 2014 unternahmen 16 „Alpenveilchen“ der Sektion Beckum ihre viertägige Sommerradeltour. Bei der morgendlichen PKW-Anreise ging es zunächst nach Ostbevern zum Habichtshof, wo ein leckeres Frühstück wartete. Bei herrlichem Sonnenschein ging es weiter nach Wettringen zum Quartier „Hotel zur Post“. Nach der Zimmerbelegung passten alle ihre Weiterlesen…

Klettern rund um die Muttekopfhütte 14.–20. Juni 2014 … aus der Sicht der Nachhut ;-)

Text: Christian Fedeler, Fotos: Teilnehmer Sehnsüchtig und in dem Wissen, dass die anderen schon einen ganzen Klettertag hinter sich hatten, machten wir, Sandra, Daniele und ich, uns am sehr frühen Montagmorgen auf den Weg in die Alpen nach Imst in Österreich. Uns war klar, dass wir am Anreisetag, nach etwas mehr als 700 km Fahrt Weiterlesen…

Thüringen – ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert!

Die Breitensportgruppe rockt die Felsen Thüringens! Lachanfälle, Lagerfeuer, Würstchen, Bierchen trinken, und, und, und … aber natürlich kam unser Ziel – das Klettern in den griffigen Felsen Thüringens – nicht zu kurz. Ganz im Gegenteil: Wir haben die Gipfel erobert wie bestimmt noch kein anderer Kletterverein – zumindest niemals mit so viel Spaß, wie wir Weiterlesen…

Hüttentour 2013 – Ins Kaisergebirge

Die Hüttentour 2013 führte ins Kaisergebirge 7 DAV-Mitglieder begleiteten vom 6. bis 13. Juli Wanderleiter Thomas Dreier auf die Hüttentour ins Kaisergebirge. Vom Kaisertalparkplatz in Kufstein/Tirol ging es ins Kaisertal zu 7 Tagestouren zwischen Zahmem und Wildem Kaiser. Mit gut 90 km und 7.000 Höhenmetern lieferten die Bergwanderer dabei ein ordentliches Pensum in wunderschöner Berglandschaft Weiterlesen…

Radtour 2013 der Alpenveilchen

Naturpark Wildeshauser Geest – ca. 150 km Vom 23. bis 26. Juni machte sich die Frauengruppe „Alpenveilchen“ vier Tage auf den Weg, um mit dem Fahrrad das Gebiet Huntetal/Wildeshauser Geest zu erkunden. Der Naturpark „Wildeshauser Geest“ zwischen Oldenburg und Bremen ist mit seinen rund 1500 km² der größte Naturpark Niedersachsens und zählt zu den größten Weiterlesen…

Gute Stimmung in Morschreuth

Regenreduziert war das Teilnehmerfeld – nicht jedoch die Stimmung und Motivation der teilnehmenden Familien, als es hieß: auf nach Morschreuth in das Kletterparadies der Fränkischen Schweiz über das lange Fronleichnam-Wochenende Ende Mai 2013. So erlebten wir schöne gemeinsame Kletterstunden, denn am Donnerstag war es entgegen aller Vorhersage trocken – teilweise sogar sonnig und der Röthel-Fels Weiterlesen…