Klettergruppe Breitensport: Saisonstart in Sizilien

Text: Siegfried Räcke, Foto: unbekannt

Carsten, Klaus, Markus, Siegfried

Carsten, Klaus, Markus, Siegfried

Die letzten jährlichen Klettertouren waren Markus, Carsten, Klaus und ich immer in den Alpen unterwegs. Dieses Mal fiel die Wahl jedoch auf den sonnigen Süden, so dass die Outdoor-Klettersaison schon Ende März losgehen konnte. Flug, Ferienwohnung und ein kleiner Fiat waren schnell gebucht und das Wetter war wie mitgebucht: sonnig und 20 Grad warm. Den ersten Tag kletterten wir am Strand von San Vito Lo Capo, am zweiten Tag ging es zum Monte Monaco und am dritten Tag fuhren wir nach Palermo zu der Route „Diretta“. Am vierten Tag ging es noch einmal zu den Routen am Strand von San Vito Lo Capo, wo wir uns an die schwierigeren Routen (6a+, 6b+ …) rantrauten. Danach waren die Finger auf und die Luft raus. Somit war am letzten Tag zur Abwechslung Sightseeing und Wassersport angesagt. Wir haben Johnny gebeten, aus unseren Videos und Fotos einen kleinen Film zu schneiden. Dieser kann sich sehen lassen. Danke, Johnny.

Fazit: ein toller und empfehlenswerter Saisonstart!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.